f

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore. Excepteur sint lorem cupidatat.

You may like:

Image Alt

Über Sutherland Travels

Die Gründer

Das Jahr 1976 markiert den Startpunkt einer Erfolgsgeschichte, die bereits viele Generationen von Teilnehmenden nach England gebracht hat: Brigitte und Dennis Sutherland gründen ihr Sprachreiseunternehmen Sutherland Travels.

Da beide als Lehrende an der Marienschule in Limburg tätig sind ist ihnen bewusst, wie wichtig die Anwendung beim Erlernen einer Sprache ist. Also entscheiden sich der gebürtige Waliser und seine Ehefrau, die Begeisterung für die englische Sprache, das Land und seine Bewohner direkt vor Ort zu wecken. In enger Zusammenarbeit mit dem Sutherland Travels Team in England konnten so schnell herzliche Gastfamilien gefunden werden, in denen die Schüler*innen den Alltag in einer englischen Familien miterleben.

Nachdem schon im Laufe der 1980er Jahre ganz Limburg und Umgebung die Sutherland Travels Begeisterung gepackt hatte, erweiterte sich das Einzugsgebiet auf ganz Deutschland. Seither fahren Jahr für Jahr zahlreiche Schüler*innen aus dem gesamten Bundesgebiet – und sogar dem angrenzenden Ausland – mit uns nach England. Und das in einem Umfeld, in dem der persönliche Kontakt und die Betreuung der Teilnehmenden vor Ort eine zentrale Rolle spielt.

»We see ourselves as a team dedicated to making our students into fans of the English language and culture, putting the child and the personal element first.«

Dennis James Sutherland, Gründer und Namensgeber von Sutherland Travels

Das Team

Gegründet von Brigitte und Dennis James Sutherland wird das Sprachreiseunternehmen nun von der »nächsten Generation« in ihrem Sinne weitergeführt. Cornelia Heinzmann, Anika Desch und Sarah Wenig eint die Leidenschaft für die englische Sprache, die Begeisterung für Kultur, Land und Leute und der Wunsch, die Teilnehmenden während der Reise mit ihrer Begeisterung anzustecken.

Unsere Philosophie

Seit über 40 Jahren bleibt der Unterricht bei einer Reise mit Sutherland nicht nur theoretisch, sondern macht durch gezielte Kommunikations- und Grammatikeinheiten die englische Sprache zu einem aktiven Kommunikationsmittel.

Englisch ist eine lebendige Sprache, die schwer ausschließlich in der Schule vermittelt werden kann – denn Englisch muss gesprochen werden, am besten täglich und intensiv. Meist spielt die Sprache nämlich erst wieder beim Erledigen der Hausaufgaben eine Rolle.

Wenn Englisch (noch) nicht Euer Lieblingsfach ist, dann seid ihr bei uns richtig, denn uns liegt viel daran, Euch während der Sprachreise durch kleine Erfolgserlebnisse zu motivieren. Ob im Unterricht, in den Gastfamilien oder bei den Ausflügen – mit uns sprecht ihr Englisch im Alltag.

Natürlich können aber auch die, die bereits begeistert von der englischen Sprache sind, während unserer Fahrten vieles lernen und mitnehmen: sei es ein erweiterter Wortschatz, verbesserte Techniken beim Erarbeiten von Texten oder auch ein verbessertes Sprachgefühl, das wir im Unterricht weiter verfeinern können.

Im Mittelpunkt steht die Mischung aus Gemeinschaftsgefühl, der Unterbringung in ausgewählten Gastfamilien oder im College (kursabhängig) und einem umfangreichen Freizeitprogramm, gepaart mit effektivem Unterricht in kleinen, nach Vorkenntnissen zusammengesetzten Gruppen. Kurzum: Keine Zeit für Langeweile.

Es ist kein Zufall, dass viele Teilnehmende mehr als einmal und später sogar als Betreuer*in mitfahren, oder irgendwann ihre eigenen Kinder mit uns zu einer Sprachreise schicken. Sutherland Travels versteht sich als Gemeinschaft, die nicht nur während der Reise, sondern auch vor und nach der Fahrt als Ansprechpartner für Euch da ist!

Wir freuen uns, mit Euch gemeinsam England zu entdecken und Euch einen nachhaltigen Eindruck dieser Sprache zu vermitteln.